Ministerium der Liebe vereint vierzehn «short cuts», die sich um Liebe, Erotik, Kunst und Zauberei drehen, wobei die Protagonisten über die einzelnen Texte hinweg miteinander verbunden sind.

Da ist ein junger Museumsangestellter, der auf einem Campingplatz für Aussteiger am Bielersee auf einen gescheiterten Kunsthistoriker trifft, der wiederum einer unglücklichen Servicemitarbeiterin im Berner Ober-land zur Flucht verhilft. An anderer Stelle sorgt ein unter Zwangshandlungen leidender Briefträger dafür, dass der getürmte Juniorwirt von seinem Rumänientrip nach Hause zurückkehrt.

Das Beziehungsgeflecht offenbart Witziges, Romantisches, Surreales, Abgründiges und Frivoles.

 

Bettina Guggers Werk wurde als eines von sechs literarischen Werken als herausragend mit dem Literaturpreis des Kantons Bern 2018 gewürdigt.

 

Ministerium der Liebe

CHF 21.00Preis
  • Einband Taschenbuch
    Seitenzahl 172
    Erscheinungsdatum 15.05.2018
    Sprache Deutsch
    ISBN 978-3-906037-46-2
    Verlag boox-verlag
    Maße (L/B/H) 19.3/12.4/1.7 cm
    Gewicht 188 g
    Auflage 1
    Illustrator Katrin Haslbeck
  • Bettina Gugger wurde 1983 in Thun geboren. Sie studierte Theaterwissenschaft, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft in Bern und literarisches Schreiben in Biel. Für ihre short cuts* (Ministerium der Liebe) erhielt sie 2016 die Berner Schreibstipendien und als eines von sechs Werken 2018 den Literaturpreis des Kantons Bern .

     

    Ihre literarischen Tagesbetrachtungen finden sich auf: bettinagugger.wordpress.com. Unter Bettina von Buchholterberg betreibt sie einen kabarettistischen Youtubekanal. Die Autorin lebt und arbeitet im Kanton Bern. 

boox-verlag

 

Verena Schneider Müller
Dürrhalde 16
CH-9107 Urnäsch


info@boox-verlag.ch

+41 (0)79 645 83 90

  • Facebook
  • Instagram

© boox-verlag                  Impressum                 webdesign media-graf.ch                Illustrationen samirabelorf.com