Diebstahl in der Dämmerung

Der Ski-Weltcup ist zu Gast in Bad Lärchenberg. Die Abfahrt der Männer lässt auch die Herzen der MounTeens höherschlagen. Ist es bloß Zufall, dass ausgerechnet jetzt eine Reihe von Skidiebstählen die Vorfreude trübt? Oder steckt mehr dahinter? Nachdem Amélie erst um ein Haar selbst bestohlen und kurz darauf Opfer eines Angriffs wird, finden sich die MounTeens mitten in einem rätselhaften Fall wieder. Die Ereignisse überstürzen sich, als die Diebstähle plötzlich auch die Skiprofis betreffen und Sam sich auf eine äußerst riskante Verfolgungsjagd begibt ...

 

Diebstahl in der Dämmerung

CHF 28.30Preis
  • Einband gebundene Ausgabe
    Seitenzahl 176
    Erscheinungsdatum 01.10.2022
    Sprache Deutsch
    ISBN 978-3-906037-69-1
    Verlag boox-verlag
    Maße (L/B/H) 20.6/14.5/1.7
    Gewicht 325 g
    Auflage 1
  • Marcel Naas, geboren 1973, arbeitete zehn Jahre als Sekundarlehrer, bevor er ein Studium der Pädagogik, Publizistik und Philosophie an der Universität Zürich abschloss. Nach Promotion an der Universität Luxemburg war er in einem Post-Doc-Projekt der Universität Basel für die Herausgabe von Isaak Iselins pädagogischen Schriften verantwortlich. Seine Tätigkeit in der Lehrerbildung begann er 2010 als Dozent an der Pädagogischen Hochschule Zürich, wo er heute als Bereichsleiter «Bildung und Erziehung» wirkt. Nach diversen wissenschaftlichen Publikationen erfüllte er sich mit seiner Jugendbuchserie «MounTeens» einen lange gehegten Wunsch. Marcel Naas lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen im Zürcher Oberland.

    www.marcelnaas.ch